Dienstag, 15. Mai 2018

Frankenurlaub Mai 2018

Nachdem ich im November 2016 ja schon angedeutet hatte, bei schönem Wetter nach Franken zurückzukehren, setzten wir unseren Vorsatz vom 28.4. bis 5.5.2018 für acht Tage in die Tat um. Und wie bestellt spielte auch das Wetter mit 😎. 

Ziele waren dieses Mal in Ober-/Unter-/Mittelfranken zu finden, führte uns durch Churfranken, Hochfranken, Mainfranken und einen Abstecher nach Tschechien in das sogenannte Bäderdreieck gab es auch.  


Untergebracht waren wir wieder bei Familie Gründel in Uetzing bei Bad Staffelstein und danach drei Nächte im Bad Stebener Hof in Bad Steben


Wir starteten unseren > 2.000 Kilometer Trip samstags und wählten eine eher ungewöhnliche Anreise-Route über Aschaffenburg und Miltenberg. Nachfolgend will ich die einzelnen Stationen kurz beschreiben und bebildern: 



Aschaffenburg


Aschaffenburg, das "bayrische Nizza" liegt malerisch am Main und wird durch das mächtige Schloss Johannisburg überragt. Nach ausgiebigem Frühstück in der zuckersüßen Location Casa Vittoria schlenderten wir durch die Stadt und am Main entlang. 


Platz vor der Stiftskirche St. Peter und Alexander


Schloss Johannisburg


Samstagsbeschäftigung

Mehr Bilder zu Aschaffenburg findet Ihr hier.  


Miltenberg 


Miltenberg ist vor allem durch das zentrale Hotel "Zum Riesen" bekannt, das mit dem Slogan "ältestes Gasthaus Deutschlands" wirbt.  


Hotel "Zum Riesen"


Torhaus der Mainbrücke


Marktplatz


Innenstadt

Weitere Bilder zu Miltenberg gibt es hier


Rothenburg ob der Tauber


Japaner, Käthe Wohlfahrt und Puppenstubenhäuser - Das fällt mir spontan zu Rothenburg o.d. Tauber ein. Aber es ist trotz der Touristenströme schwer, sich nicht in diese mittelalterliche Stadt zu verlieben. Die zwei Kilometer(!) lange, begehbare Stadtmauer mit Stadttoren, die pittoresken Hausfassaden aus einer anderen Zeit, Fachwerk so weit das Auge reicht und die schmalen Gassen lassen das Gefühl aufkommen, in einer anderen Zeitepoche gelandet zu sein. 



Das Rödertor, eines der fünf Stadttore


Markusturm mit Rödertor


Marktplatz mit Ballonglühen Event


Blick auf Rothenburg und Stadtmauer


Brunnen in der Herrngasse


Das Plönlein mit dem Sieberstor und dem Kobolzeller Tor 

Mehr Bilder zu Rothenburg ob der Tauber findet Ihr hier


Bamberg 


Zu Bamberg habe ich ja schon ein bisschen was in meinem früheren BlogPost geschrieben. Dieses Mal hatten wir uns mehr auf das Viertel "Klein Venedig" konzentriert.  



Altes Rathaus - Tor an der Oberen Brücke


Altes Rathaus - mit Blick auf die Untere Brücke


Blaues Haus an der Unteren Brücke


Blick auf Regnitz mit Klein Venedig von der Markusbrücke aus


Blick auf Regnitz mit Klein Venedig von der Markusbrücke aus


Altes Rathaus mit Oberer Brücke


Bischofsmühlbrücke

Weitere Bilder zu Bamberg gibt es hier

Forchheim


Forchheim - an der Wiesent gelegen - ein weiteres 32.000 Einwohnerstädtchen mit schöner Architektur, einem imposanten Rathausplatz und sehenswertem Paradeplatz. Durch die Fußgängerzone fließt ein kleiner Bach, etwas, das - wie ich finde - immer Flair hat. 

Rathausplatz Forchheim


Fachwerkhaus an der Wiesent


Fußgängerzone in der Hauptstrasse


Blick auf die Wiesent

Mehr Bilder zu Forchheim findet Ihr hier



Das Tschechische Bäderdreieck

Das Tschechische Bäderdreieck besteht aus den den drei Kurbädern Franzensbad, Marienbad und Karlsbad


Franzensbad


Franzensbad ist das kleinste der drei Kurbäder und das mit der "unspektakulärsten" Architektur.  



Glauberquelle III/IV

Kurstraße

Fußgängerzone

Treffpunkt für Kurschatten 😏

Weitere Bilder zu Franzensbad gibt es hier.

Marienbad


Marienbad ist von den drei Kurorten das mondänste. Großer Kurpark, schicke Hotels - nobles Setting. 


Kurpark mit singender Fontäne

Kolonnaden

Villen in Marienbad

Blick über den Kurpark

Mehr Bilder zu Marienbad findet Ihr hier


Karlsbad


Karlsbad ist der wahrscheinlich berühmteste, sicher aber größte der drei Orte des tschechischen Bäderdreiecks. 



Müßiggang

Kolonnaden

Blick auf Karlsbad

Kakadu MusikBar

Weitere Bilder zu Karlsbad gibt es hier.


Loket


Loket ist ein sehr kleiner Ort, aber das Stadtbild des "Böhmische Rothenburgs" ist das wohl am meisten fotografierte Motiv in Westböhmen.  



Stadtbild von Loket

Rathaus

Mittelalterliches Stadtbild mit Blick auf Mariensäule

Mehr Bilder zu Loket findet Ihr hier.

Kronach leuchtet


Kronach veranstaltet jedes Jahr ein Stadtfest namens Kronach leuchtet. In diesem Jahr wurden die meisten Lichtobjekte auf der über der Stadt thronenden Festung Rosenberg präsentiert. 










Weitere Bilder zu "Kronach leuchtet" gibt es hier.



Saalfelder Feengrotten


Ein Trip nach Thüringen führte uns in die Saalfelder Feengrotten



Märchendom



Mehr Bilder zu den Feengrotten findet Ihr hier.



Bayreuth


Die Wagner-Stadt stand am Samstag als vorletzte Station unseres Franken-Urlaubs auf dem Programm. 



Eremitage: Neues Schloß

Eremitage: Sonnentempel

Maximilianstraße 

Wandelgang in der Eremitage

Weitere Bilder zu Bayreuth gibt es hier.

Nürnberg - Blaue Nacht


Zu Nürnberg gibt es schon einen Blogeintrag aus 2016, dieses Mal waren wir zur "Blauen Nacht" da. 






Mehr Bilder zur Nürnberger "Blauen Nacht" findet Ihr hier.

Der Frankenurlaub in 2018 war geprägt von schönem Wetter, vielen interessanten Entdeckungen, Ausflügen ins Mittelalter, fränkischer Küche und dem Wunsch, wieder 
dorthin zurückzukehren. Spätestens zum großen Samba Festival in Coburg in 2019 😉 

Frankenurlaub Mai 2018

Nachdem ich im November 2016 ja schon angedeutet hatte , bei schönem Wetter  nach Franken   zurückzukehren, setzten wir unseren Vorsatz vom ...